Suchen, finden, individuell speichern - unser Quick Finder hilft Ihnen bei der Personalisierung der Inhalte.

Zwischenbericht 3. Quartal 2018

Bayer: Gute Geschäftsentwicklung in
schwierigem Umfeld –
Konzernausblick bestätigt

Auf einen Blick

Ausgewählte Kennzahlen

Konzernumsatz

9,9 Mrd. €

+ 1,9 %

Der Konzernumsatz stieg im 3. Quartal 2018 wpb. um 1,9 % auf 9.905 Mio. € (nominal: +23,4 %).

EBITDA vor Sondereinflüssen

2,2 Mrd. €

0,1 %

Das EBITDA vor Sondereinflüssen des Konzerns blieb mit 2.202 Mio. € auf dem Niveau des Vorjahres (–0,1%).

Bereinigtes Konzernergebnis je Aktie

1,19

Das bereinigte Ergebnis je Aktie aus fortzuführendem Geschäft lag mit 1,19 € (Vorjahr: 1,45 €; –17,9 %) erwartungsgemäß unter dem Vorjahresquartal.

Umsatz, Ertrags- und Finanzlage

Geschäftsentwicklung der Divisionen

Pharmaceuticals

Der Umsatz von Pharmaceuticals erhöhte sich im 3. Quartal 2018 wpb. erfreulich um 4,8 % auf 4.163 Mio. € (Vorjahr: 4.065 Mio. €). Unsere Hauptwachstumsprodukte Xarelto™, Eylea™, Xofigo™, Stivarga™ und Adempas™ erzielten einen Umsatz von 1.730 Mio. € (Vorjahr: 1.522 Mio. €; wpb. +15,7 %) und zeigten damit insgesamt weiterhin ein starkes Wachstum.

Erfahren Sie mehr

Consumer Health

Der Umsatz von Consumer Health erhöhte sich im 3. Quartal 2018 wpb. um 3,0 % auf 1.297 Mio. €. Hierbei konnten alle Regionen wpb. zum Wachstum beitragen. Einen deutlichen Anstieg verzeichneten wir vor allem in Asien / Pazifik.

Erfahren Sie mehr

Crop Science

Im 3. Quartal 2018 erzielte Crop Science einen Umsatz von 3.733 Mio. €. Nominal wuchs der Umsatz um 83,8 %, im Wesentlichen durch einen Portfolioeffekt von 96,3 % bedingt durch die Übernahme von Monsanto (2.199 Mio. €) abzüglich des anteiligen Beitrags der veräußerten Geschäfte im Vorjahr (243 Mio. €).

Erfahren Sie mehr